Lediglich fünf Ringe trennten unsere Master-Mannschaft (Foto 1.) von dem höchsten Podestplatz bei der Oberbayerischen Meisterschaft in Schrobenhausen. Krzysztof Skrzydel, Christoph Hinterwinkler und Ludwig Stammberger erziehlten gesamt 1608 Ringe, die das Team zum Start bei der Bayerischen Meisterschaft im Januar in Augsburg berechtigen dürften. Dort wird es gelten das Siegerteam aus Raubling zu schlagen und um die vorderen Plätze zu kämpfen.

Krzysztof Skrzydel (Foto 2.) sicherte sich die Goldmedaille mit 563 Ringen und einem Ring Vorsprung vor Peter Weherer aus Raubling.
Trotz der guten Trefferzahl von 547 Ringen verzichtet diesmal Michael Haberger auf den Start bei der Bayrischen Meisterschaft. 
In der Damenklasse haben Dinah Tan Vrolijk und in der Jugendklasse Simon Stammberger unter den eigenen Erwartungen geschossen und die Qualifikation verpasst.