Eine Vielfalt an Platzierungen brachten nach Hause unsere Schützen von dem 36. Hallenturnier in Eggenfelden.
Mit Platz eins in der Masterklasse konnte sich Krzysztof Skrzydel vergnügen. Mit 558 Ringen deklassierte er seine Konkurrenten um fast 40 Ringe.
Platz zwei mit fünf Ringen Rückstand zur Stephanie Santl aus Natternberg sicherte sich Dinah Tan Vrolijk (Foto1 1vL) in der Damenklasse mit starken 512 Ringen.

Dritte wurde unsere erste Mannschaft (Foto2 r.) mit guten 1622 Ringen. Unter den zwanzig angemeldeten Mannschaften müsste sich unser Team (K. Skrzydel, M. Haberger, Ch. Hinterwinkler) lediglich den favorisierten Mannschaften aus Tacherting und Natternberg beugen.
Vierter wurde Michael Haberger in der stark besetzten Schützenklasse mit sehr guten 555 Ringen.
Fünften Platz belegten solidarisch Nicole Hinterwinkler in der Damenklasse mit 480 Ringen und Christoph Hinterwinkler in der Masterklasse mit 509 Ringen.
Mark Vrolijk und Andreas Heinze können durchaus zufrieden sein trotz den Platzierungen in der zweiten Tabellenhälfte. Rainer Loske konnte an dem Tag leider nicht die gewöhnte Leistung abrufen.
Insgesamt eine positive Bilanz für unseren Verein, die auf einen guten Start im Liga-Wettbewerb in zwei Wochen und in der Bezirksmeisterschaft in 3 Wochen hoffen lässt.