Folgende Regelung des Trainingsbetriebs ist für alle verbindlich:
- Mitglieder, die an dem Trainingsbetrieb teilnehmen möchten, müssen sich vorher anmelden -> Anmeldung zu Trainingsbetrieb
Sonderregeln müssen zwingend eingehalten werden

- Trainingsmöglichkeiten nur in festgelegten Zeitfenstern (s. Sonderregeln) bis max. 10 Schützen auf Trainingsplatz + 4 Schützen auf (Nebenplatz)
- keine Anmeldung zur jeweiligen Trainingseinheit erforderlich
- die erste am Platz berechtigte Person übernimmt automatisch die Trainingsaufsicht und die Verantwortung für die Einhaltung der Regeln