Der Einzelsport im Freien in öffentlichen und privaten Sportanlagen unter strengen Auflagen ist ab dem 11. Mai wieder möglich. Um die Auflagen erfüllen zu können wird ein personenbezogener Trainingsplan erstellt. Mitglieder, die an dem Trainingsbetrieb teilnehmen möchten, müssen sich vorher anmelden und die Sonderregeln einhalten. Die Einzelheiten wurden bereits per E-Mail an alle Mitglieder versendet. Wer das Info noch nicht erhalten hat, kann sich an den 1. Vorstandsvorsitzenden direkt wenden. 
Teilnahme am Schießbetrieb ohne Einladung zu einer Trainingseinheit ist nicht gestattet!
Zusammenkünfte in Vereinen bleiben jedoch weiterhin verboten.